LOGnews - Ihre Logistik-Informationsquelle
23 | 06 | 2018
Letzte News
Interessante Artikel

Remmert - Alu UnnaDas Lagerprojekt bei der Aluminiumwerk Unna AG zeigt es klar und deutlich: Das Remmert-Brückenlager ist ein echtes Allroundtalent. Das System lässt sich optimal an unterschiedlichste Lageranforderungen anpassen. Es eignet sich nicht nur für die Bevorratung von Langgütern, sondern auch für die Lagerung von Werkzeugen aus der Produktion. Durch die Integration des Automatiksystems reduzierte das Aluminiumwerk die Lagergrundfläche von 700 m² auf rund 110 m² und beschleunigte die bei der Fertigung vorgelagerten Prozesse spürbar.

Für eine reibungslose Produktion ist nicht nur ein schneller und effizienter Zugang zu den benötigten Materialien erforderlich, sondern auch zu den eingesetzten Werkzeugen. Eine Herausforderung, die bei der Aluminiumwerk Unna AG (Alu Unna) eine große Rolle spielt. Der Hersteller von nahtlosen Rohren und Profilen aus Aluminium bevorratet rund 5500 Werkzeuge für seine Fertigung. Diese lagerten bisher in mannshohen Regalen. Etwa 700 m² wertvolle Lagergrundfläche verschenkte das Unternehmen dabei. Darüber hinaus war die Entnahme der hand- bis tischgroßen und bis zu 500 kg schweren Werkzeuge aus den Fächern sehr aufwendig. Ein Lagerist musste sie teilweise händisch umlagern, bevor sie mittels Kran entnommen werden konnten – bei rund 50 Werkzeugwechseln pro Tag eine sehr zeitintensive Tätigkeit. Der Umstieg auf ein Automatiklager war daher die logische Konsequenz: „Unser vorrangiges Ziel war, die Lagerung der Werkzeuge zu zentralisieren und mehr Platz für die Produktion zu schaffen. Aber auch das Handling sollte entschieden einfacher, schneller und sicherer werden. Wir suchten deshalb nach einem Partner, der uns all das bietet – und fanden ihn in der Friedrich Remmert GmbH", erklärt Christian Schudde, Bereichsleiter Presswerk Werkzeugkorrektur bei der Aluminiumwerk Unna AG. „Remmert hat uns sofort überzeugt. Sowohl durch die Effizienz seiner Systeme, speziell des Brückenlagers, als auch durch die umfassende Beratung und Lösungskompetenz."

Individuelle Anforderungen – maßgeschneidert erfüllt
Eine besondere Stärke Remmerts sind maßgeschneiderte Lagerkonzepte. Diese erarbeitet der Logistikexperte stets gemeinsam mit seinen Kunden – basierend auf deren individuellen Bedürfnissen. Das war auch bei Alu Unna der Fall. Der Experte für Aluminium hatte seine Anforderungen an ein neues Lagersystem zur Bevorratung seiner Werkzeuge im Vorfeld sehr klar definiert. Remmert entwickelte somit ein passgenaues Konzept. Als optimale Lösung ergab sich schnell ein Remmert-Brückenlager. Dieses sollte in einer vor kurzem neu errichteten und zentral zu allen Fertigungsbereichen gelegenen Halle integriert werden. Die „Brücke" selbst konzipierte Remmert so, dass sie die Hallenhöhe optimal ausnutzt. Durch die hochverdichtete Lagerung reduzierte Alu Unna die benötigte Grundfläche um rund 85 Prozent. Dadurch bietet die Halle heute auch ausreichend Platz für die Aufbereitung der Werkzeuge. Hier werden die Werkzeuge vor und nach dem Pressprozess gereinigt und instand gesetzt. „Der Platzgewinn allein stellt schon einen erheblichen Mehrwert für uns dar", berichtet Christian Schudde. „Außerdem wurde auch die Bereitstellung der Werkzeuge seit der Integration des neuen Systems um ein Vielfaches verbessert." Dank der leistungsstarken Remmert-Technologie greift das Unternehmen nun erheblich schneller auf die eingelagerten Werkzeuge zu. Um die Entnahme aus den Ladeträgern noch weiter zu erleichtern, stattete Remmert die Kassetten mit variablen Unterteilungen aus. „Das gesamte Handling erfolgt dadurch viel zügiger und sicherer. Seit der Integration des Brückenlagers wurde das Unfallrisiko deutlich reduziert", erklärt Frank Baudach, Projektleiter bei Remmert. Vergessen sind zudem die Zeiten, in denen die Werkzeuge erst gesucht werden mussten, bevor sie zu den Pressen transportiert werden konnten. Durch die Lagerplatzverwaltung über PRO WMS Professional sehen die Mitarbeiter nun direkt, ob und wo das benötigte Werkzeug im Lager ist. Produktionsprozesse lassen sich dadurch wesentlich besser planen.

Infokasten für Schnellleser
Technische Information
• Brückenlagersystem
• Lagerkennzahlen: 14,38 m x 7,54 m x 7,85 m (L x B x H)
• 117 Lagerplätze à 5 Tonnen Traglast
o 97 à 400 mm Beladehöhe
o 20 à 600 mm Beladehöhe
• 1 Lagerstation zur Ein- und Auslagerung
• Lagerverwaltungssystem PRO

 

Unternehmenskontakt
Matthias Remmert • Friedrich Remmert GmbH
Brunnenstraße 113 • 32584 Löhne
Telefon: 0 57 32-8 96-111 • Fax: 0 57 32-8 96-1 52
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! • Internet: www.remmert.de

Pressekontakt
Rabea Schalow • additiv pr GmbH & Co. KG
Pressearbeit für Logistik, Stahl, Industriegüter und IT
Herzog-Adolf-Straße 3 • 56410 Montabaur
Telefon: 02602-950 99-23 • Fax: 02602-950 99-17
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! • Internet: www.additiv-pr.de