LOGnews - Ihre Logistik-Informationsquelle
23 | 06 | 2018
Letzte News
Interessante Artikel

Duisburg, 27. Juni 2014 – Große Ehre für die Duisburger Hafen AG: Das Unternehmen gehört zu den besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand und ist dafür mit dem „Top Job"–Award ausgezeichnet worden. „Top Job"–Mentor Wolfgang Clement ehrte die Managementgesellschaft des weltweit größten Binnenhafens auf dem Deutschen Mittelstands-Summit am 27. Juni in Essen. Das Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen hatte zuvor eine Befragung der Mitarbeiter und der Personalleitung durchgeführt. Im Mittelpunkt standen dabei die Mitarbeiterzufriedenheit und die Führungsqualität.

 

In dem seit 2002 ausgerichteten Unternehmensvergleich „Top Job" hat die Duisburger Hafen AG vor allem in den Kategorien „Mitarbeiterentwicklung und –perspektive", „Familienorientierung und Demografie" sowie „internes Unternehmertum" überzeugt. Kein Wunder, denn das Unternehmen setzt mit einer Vielzahl von Maßnahmen auf die langfristige Bindung seiner Mitarbeiter an das Unternehmen. Dazu zählen beispielsweise individuell zugeschnittene Weiterbildungsmaßnahmen, berufsbegleitende Studiengänge oder Nachwuchsförderprogramme.
„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewidmet ist. Sie sind der Garant für unseren Erfolg und haben alle gemeinsam zu unserer positiven Entwicklung in den letzten 15 Jahren beigetragen", so Erich Staake, Vorstandsvorsitzender der Duisburger Hafen AG. Zudem wird das Unternehmen die Erkenntnisse aus dem Benchmarking nutzen, um seine Attraktivität als Arbeitgeber weiterzuentwickeln. „Die Ergebnisse der ‚Top Job'-Analyse sind für uns sehr aufschlussreich. Die Auswertung hilft uns, durch gezielte Maßnahmen in einzelnen Bereichen künftig noch besser zu werden", so Staake. Das Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen hat unter der Leitung von Prof. Dr. Heike Bruch alle teilnehmenden mittelständischen Unternehmen analysiert. Die Wissenschaftler ermittelten dabei die Arbeitgeberattraktivität aus zwei Perspektiven: Zum einen befragten sie die Personalleitungen nach den eingesetzten Methoden und Instrumenten des Personalmanagements. Zum anderen führten sie eine Mitarbeiterbefragung durch, das Herzstück der „Top Job"-Analyse. Darin gaben die Mitarbeiter Auskunft über ihre Zufriedenheit mit dem Arbeitsumfeld, die Qualität der Führung und über ihre Identifikation mit dem Unternehmen und seinen Produkten. Für die aktuelle „Top Job"-Runde haben sich 103 mittelständische Firmen beworben. 77 Unternehmen erhalten das Siegel. Fast drei Viertel von ihnen sind Familienunternehmen. Unter den Top-Arbeitgebern sind zehn Weltmarktführer und 19 nationale Marktführer.

Duisburger Hafen AG
Hafennummer 3650
Alte Ruhrorter Str. 42 – 52
47119 Duisburg
Tel.: +49 203 803-4465
Mobil: +49-170-4564807
Fax: +49 203 578989-465
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.duisport.de